fbpixie

X-Men Blog

2021 – Mein bestes Jahr

Dezember 31, 2021
Jim

Für so viele Menschen war dieses Jahr ein absoluter Albtraum.
Ich kann das auch zu einem gewissen Grad nachvollziehen. Wir wurden in so vielen Dingen eingeschränkt. Dieser Grad an Kontrolle, der ausgeübt wird, kann durchaus beängstigend sein. Genauso wie der Irrsinn und die Panik, die verbreitet wird.

Und trotzdem war es mit Abstand das beste Jahr überhaupt.

Warum?

In diesem Jahr habe ich zum ersten Mal für mich und meine Zukunft gewählt.

Wenn mir der Irrsinn da draußen eines gezeigt hat, dann, dass nichts und niemand uns stoppen kann.

Nichts und niemand.

Keine der Limitierungen sind wahr. Nur wenn wir ihnen erlauben Macht über uns zu haben und sie somit als wahr abkaufen. Ja ich weiß, all das kann so unglaublich solide und so laut wirken.
So so laut.

All diese Ansichten wie “das geht nicht “ oder “ so ist es eben “ oder “ mit dem muss man sich abfinden” all das war so laut, wie noch nie.

Aber es ist und bleibt eine Wahl, all das als wahr abzukaufen.

Genauso wie es eine Wahl ist, darüber hinaus zu gehen.

Und für genau das bin ich so unendlich dankbar. Fabio und ich haben uns dieses Jahr von
nichts und niemandem stoppen lassen. Wir sind im tiefsten Lockdown in das wunderschöne Castello di Casalborgone gereist. Ein Ort so magisch und so wunderschön, das ich jedes Mal Tränen in den Augen habe, wenn wir die Alee hinauf fahren. Dort haben wir unsere besten Freunde getroffen mit denen wir dieses Jahr so unendlich viel Spaß hatten an den schönsten Orten in ganz Europa.

Und diese Freude am Leben, an den Möglichkeiten und all den Abenteuer, die auf uns warten, wurden dominanter, als der Irrsinn.

Ein Kurs nach dem Anderen und Boom ich hab meinen Traum verwirklicht : Access Certified Facilitator.

Wenige Monate später Maestro Training mit Dain und X-Men Facilitator.
Nichts macht mich glücklicher, als diese Tools weitergeben zu können und Teil einer Welt zu sein in der Wahl und Möglichkeit über Limitierungen stehen.
Eine Welt in der ALLES möglich ist.

Ich möchte, dass Du weißt, dass nichts und niemand Dich stoppen kann.
Das all die Dinge, die Du dir erträumst, möglich sind.

Über Limitierungen hinaus zu gehen, ist nicht immer angenehm.

Hat uns unser Umfeld unterstützt ? Nein

Wurden wir bewertet? Ja

Trotzdem wusste ich, dass das Universum immer unseren Rücken stärkt.

Und ich hatte Fabio an meiner Seite, der genauso nach mehr gefragt hat, wie ich.
Der schönste Moment in diesem Jahr war eindeutig unsere Hochzeit. Im kleinen Rahmen. Nur wir zwei.

Heute am 31. sitze ich mit einem Cocktail im wunderschönen Schloss und freue mich dieses Jahr mit meinen Lieblingsmenschen ausklingen zu lassen.

Voller Dankbarkeit für ein Jahr voller Magie und voller Vorfreude auf alles, was jetzt möglich ist

«Meine Beine waren taub» 30.11.2021
Vor 5 Jahren konnte ich meine Beine nicht mehr spüren. Sie waren komplett taub. Ich war so verzweifelt, dass ich mich mit einer Nadel gestochen habe. Nichts. Ich habe einfach nichts gespürt.
Ich bin sofort ins Krankenhaus. Auf dem Weg dorthin wurde mir übel und meine Arme konnte ich ebenfalls nicht mehr spüren.
Die Ärzte meinten sofort:
akuter Verdacht auf MS.
Alle Symptome haben daraufhin gesprochen.
Es wurde ein MRT angeordnet und ich habe wochenlang nicht schlafen können.
So viel ist mir durch den Kopf gegangen.

Im MRT konnten man schlussendlich nichts erkennen. Komplett gesunder Körper ohne jegliches Anzeichen einer Krankheit. Die Symptome waren immer noch da. Erklären konnten sich die Ärzte das nicht.

Ich war damals 25, hab regelmäßig mit Depressionen und Angstzuständen gekämpft, Rückenschmerzen waren Teil meines Alltags und ich war im Prinzip immer mit allem überfordert.

Ich habe mich für den abgefucktesten Menschen auf diesem Planeten gehalten. Und wenn ich ehrlich bin, habe ich jahrelang gedacht, dass ich einfach falsch bin.

Warum schreibe ich dir das alles?

X-Men halten sich gerne für abgefuckt und falsch. Sie passen nirgends rein, spüren so viel und ticken einfach anders. Dieses Anderssein sprengt oft alles. Das Umfeld reagiert auf dieses Anderssein sehr oft mit Bewertungen.

Einfach, weil sie dieses Anderssein nicht zuordnen können und verstehen schon gar nicht. Nicht selten versucht man mit einer Diagnose eine Erklärung zu finden.

Wir kaufen dann gerne ab, dass mit uns etwas nicht stimmt. Das wir falsch sind.

Ich möchte, dass du eines weißt:
Du bist ein Geschenk für diese Welt.

Weil Du so anders bist.

Als ich meinen ersten X-Men Kurs besucht habe, hat sich alles verändert.

Ein Gamechanger.

Ich habe zum ersten Mal gesehen habe, dass nichts falsch an mir ist. Schmerzen weg. Depressionen weg. Meine Beine waren seitdem auch nie wieder taub.

Unsere Fähigkeiten NICHT zu leben, das verursacht die Schmerzen in unserem Körper.

Unsere Großartigkeit NICHT zu leben, das verursacht diese Spannungen und Intensitäten im Körper.

Abzukaufen, dass wir falsch sind und versuchen uns anzupassen, das verursacht die komischen Symptome.

Ist jetzt die Zeit Deine Fähigkeiten zu leben?

Du bist nicht hier um zu leiden oder in eine Norm zu passen.

Du bist hier um zu strahlen und deinen Power zu leben.

Ich freue mich auf Dich

Deine Constanze

Die Zukunft fragt nach Dir. 

Die Welt fragt nach Dir. 

Jetzt ist die Zeit.

Copyright © 2024 Constanze Chiarello - All Rights Reserved
de_DEDE